Sports

Sports

Eloy: Training to recover from a serious injury

Übungen für Eloy mit dem Trainer Lukas Brandmeier. Nach einer schweren Verletzung.

"Geht nicht, gibt's nicht!" Ziel ist, den Arm und Körper wieder flott zu bekommen und die Bewegungsfähigkeit wiederherzustellen.

Große Überraschung: "Hey, ich kann das ja!"

Warum Eloy die Übungen macht: starke Schmerzen im rechten Arm

Die Übungen betreffen den ganzen Körper und Bewegungsapparat. Da die Verletzung auf ALLES abstrahlte.

Eloy trägt das falsche Trikot. Und wer der beste Spieler der Welt ist.

Gute Übungen mit dem Gymnastikball

Noch mehr Übungen mit dem Gymnastikball

Und jetzt: Torwarttraining. Um die Hand wieder einzusetzen.

Ziel dabei: Vergiss den Schmerz und konzentriere dich auf die Aufgabe.

Weiter geht's: Übungen mit dem Medizinball

Ganz schön wackelig, aber sehr gut!

Medizinball seitlich werfen und stossen

Medizinball nach hinten werfen. Nach vorn stossen. Mit beiden Armen.

Jetzt wird's fies: noch mehr mit dem Gymnastikball

Gleichgewicht halten. Kraft wieder aufbauen.

Krabbeln: seitwärts und geradeaus

Die ultimative Steigerung: Rollen, mit Hintern hoch

Relaxing und Massage: mit dem Gummiball in die Druckpunkte gehen

Schulter oben, Gesäßmuskel, Brustmuskel, Latissimus

Übungen mit Hütchen

Noch mehr Übungen mit Hütchen

Tipps vom Trainer: Ohne harte Arbeit wird alles nix!

Womit wir bei Oma Annemarie wären.

Wie ich ´74 Weltmeister wurde, mit Franz, Gerd, Paul und dem Ulli

Als wir 74 bei der WM spielten, war ich noch in der E-Jugend. Aber der Bundestrainer wollte mich unbedingt.

Das Trainingslager in Malente machten wir "ohne Mädchen" - Mou war voll genervt.

Die Holländer waren voll die Obercoolen.

Vor dem Spiel sangen wir immer ein Lied: "Die Affen rasen durch den Wald".

Voll unfair: Der Schiri gibt Elfmeter.

Dann ging ich nach vorn.

Lässig, cool und kraftvoll.

In der zweiten Hälfte gaben wir einfach den Ball nicht mehr her.

Brands Hatch, 72/73

Media

Media

Have fun to explore.