CAPTAIN BLACK BOX ist im Schloss Oberhausen

CAPTAIN BLACK BOX ist im Schloss Oberhausen

Here comes the CAPTAIN. Alter Weggefährte. Mein erster großer Comic in Albenlänge > 40 Seiten. Bis dahin: kurze Cartoonies, zershortete Stories. Nothing more long. Aber die Arbeit an dieser Geschichte zeigte mir: geht. Kann ich. Mein erstes Mal. Der Auftakt. Und er rockt.

Hier gibt´s noch mehr über ihn: https://www.stephan-probst.com/comics/captain-black-box

 

Der Ursprung.

 

Me loving super heroes. At that time, beginning of the 90ties, it felt to be alone with that motivation as they were not so popular, very nieschig. At least, that´s what an editor of one of the biggest corporations told me: "Nein, Superhelden?" Das würde sich nicht durchsetzen, prophezeite er. Oh je. Didn´t stop me. And didn´t stop the super heroes either, not a single meter.

 

 

Der CAPTAIN ist eine schöne Figur. Gut aufladbar mit allem Möglichen. Der Tintin of Super Heroes. Ein Held ohne brain but full of hyper motivated super stimulation. Das ist Pfeil 1, der in seinen Kopf geht. Pfeil 2 sind seine explosive & powerful outbursts, uncontrollable energy coming out of him. A typical male. 

 

Sein Opponent - der Froschmann. A Spider-Man in disguise. An evility with a very long tongue. Jumping high and low. Und er räubert alle großen Religionsbanken aus. Oh, was für ein Affront. Sakrileg & Lästerung. 

 

 

Am Ende landet der CAPTAIN im Himmel. Und trifft dort viele andere failed heroes.

 

 

Doch gibt er jemals auf? Lässt er alles, sich und seine Träume von dann fahren? Nein. Hier ist noch lange nicht Schluss für ihn. Es geht immer weiter. Never give up, CAPTAIN!

 

 

Der CAPTAIN nimmt den Kampf auf. Always and with everyone. No matter how big & stark the opponent is. But whenever there is danger ahead - it super stimulates him.

 

Die Schwachen. Die Starken. Und sogar die Präsidenten der großen Religionsbanken brauchen seine Hilfe. 

 

 

Have fun with the CAPTAIN.

 

 

And never trust no one.

 

Media

Media

Have fun to explore.